Hitze-Tipps für Zuhause

Sonnenschutz am Fenster

AUCH BEI HOHEN TEMPERATUREN COOL BLEIBEN

Die Sonne brennt vom Himmel und erhitzt Räume und Menschen. Mit unseren Abkühlungs-Tipps für zu Hause behalten Sie trotz sommerlicher Temperaturen in jeder Lebenslage einen kühlen Kopf.

ZU HAUSE SINNVOLL FÜR ABKÜHLUNG SORGEN

Tipp 1:
An heißen Tagen weht allenfalls nachts oder in den frühen Morgenstunden eine einigermaßen frische Brise ins Heim. Lüften Sie daher nur dann und halten Sie Fenster und Balkontüren ansonsten geschlossen.

Tipp 2:
Beschatten Sie Ihr Zuhause morgens direkt nach dem Lüften und halten Sie Rollläden und Jalousien bis in den Abend geschlossen. Metall-Rollos sind dafür optimal, da sie Sonnenstrahlen reflektieren.

Tipp 3:
Nutzen Sie Ihre Markise zur Abkühlung der Innenräume. Fahren Sie sie schon frühzeitig aus. Damit verhindern Sie, dass sich Balkon- oder Terrassenbeläge und die Fassade rund um Ihre Fenster stark aufheizen. Diese geben entsprechend weniger Wärme an die Innenräume ab. Weiterer Vorteil: Terrasse oder Balkon ist in den gemütlichen Abendstunden ohne Hitzestau gut nutzbar. Ein Windsensor schützt Ihre Markise vor Beschädigungen – sollte es während Ihrer Abwesenheit unverhofft stürmisch werden.

Das waren unsere kurzen Hitze-Tipps für Zuhause