Kontakt

KfW Fördergelder

Staatliche Förderung für neue Fenster 2022 -KfW -BAFA & mehr

Soviel mal vorweg, es lohnt sich. Denn es gibt vielfältige Förder-Institutionen und -Programme. Das einzige Problem dabei ist, dass man schnell mal die Übersicht verliert, zudem sind jedes Jahr wieder andere Förderprogramme aktuell. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Fördermöglichkeiten 2022 von Fenstern und Türen.

Welche Fördermittel gibt es für neue Fenster?

Alle Fördermassnahmen für neue Fenster und Türen auf einen Blick

ProgrammMaßnahmeZielHöheISFP Bonus/TilgungszuschussKreditZuschussMax. Ersparnis
KfW 261SanierungEnergieeffizienz verbessernMax. 150.000€ pro WohneinheitTilgungszuschuss

ab 1,28%

25% Tilgungszuschuss
KfW 262EinzelmaßnahmeEnergieeffizienz verbessernMax. 60.000€ pro WohneinheitTilgungszuschuss pro
5% ISFP Bonus

ab 1,28%

25% Tilgungszuschuss
KfW 461Komplett-Sanierung oder KaufKfW-EffizienzhausSanierungszuschuss bis zu 75.000€5% ISFP-Bonus – Sanierung in Einzelschritten
25%  der Kosten
BAFA BEG-EM EinzelmaßnahmeEnergieeffizienz verbessern20% der Kosten, max. 12.000€ pro Wohneinheit5% ISFP-Bonus, max. 15.000€ pro Wohneinheit
25% der Kosten
Steuer-AbzugEnergieeffizienz
Energetische Sanierung Türen und Fenster20% der Kosten
20% der Kosten
Regionale Förder-GelderSanierungEnergieeffizienz verbessernUnterschiedlich je nach Region
Individuell

Der Tilgungszuschuss reduziert den zurückzuzahlenden Kreditbetrag und verkürzt somit die Laufzeit. Je besser die Effizienzhaus-Stufe Ihrer Immobilie, desto höher ist der Tilgungszuschuss. Auch für Einzelmaßnahmen erhalten Sie einen Tilgungszuschuss. (Quelle kfw.de)

Hausbesitzer beantragen ihre Förderung in Form eines Kredits bei einer Bank vor Ort und erarbeiten mit dieser gemeinsam den Antrag auf Fördermittel. Wenn die Bank bereit ist, das Sanierungs-Vorhaben zu unterstützen, gibt sie den Antrag an die KfW weiter und leitet nach Bewilligung den Kredit an den Hausbesitzer weiter.

Fördermittel in Form eines Zuschusses für Ihre Sanierungsmaßnahmen erhalten Hausbesitzer direkt von der KfW. Wenn alle technischen Details der Sanierung geklärt sind, muss der Antrag auf Förderung vor Beginn der Sanierung gestellt werden. 

Rechnen Sie mit einem zusätzlichen Bonus von 5 Prozent, also insgesamt 25 Prozent, wenn die neue Haustür als Maßnahme in einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) eingebunden ist.  Dieser zeigt Ihnen auf, mit welchen Schritten und mit welchem konkretem Zeitplan Sie die Energieeffizienzsteigerung Ihres Hauses umsetzen können.

Wer hat Anrecht auf Förderung?

Neubau mit Fenstern von Lebsack
Neubau mit Fenstern von Lebsack

Alle Hausbesitzer, die ihr selbstgenutztes Ein- oder Zweifamilienhaus energieeffizient sanieren möchten. Neben den Materialien, also den Fenstern und dem passenden Zubehör, werden auch Einbauarbeiten gefördert und Energieberatungen gefördert. Beantragen Sie die Fördergelder vor dem Beginn der Baumaßnahmen. Zudem raten wir Ihnen, schon im Vorfeld der Investition einen Fachbetrieb beizuziehen. Die Experten informieren Sie bezüglich der Fördermöglichkeiten, die für Ihre Baumaßnahme in Frage kommen. 

Möchten Sie Qualitätsfenster auf Maß kaufen? Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!

KfW Förderung Fenster in der Übersicht

Bei der Fenstersanierung ist die KfW die bekannteste Adresse, wenn es um Zuschüsse geht. Die staatliche Förderbank hat verschiedene Programme zur Förderung. Je nach Programm handelt es sich um einen Kredit oder einen Zuschuss. Hier gehts zur Homepage der KfW.

KfW Förderung Fenster: Übersicht auf einen Blick

ProgrammMaßnahmeZielHöheISFP Bonus/TilgungszuschussKreditZuschussMax. Ersparnis
KfW 261SanierungEnergieeffizienz verbessernMax. 150.000€ pro WohneinheitTilgungszuschuss

ab 1,28%

25% Tilgungszuschuss
KfW 262EinzelmaßnahmeEnergieeffizienz verbessernMax. 60.000€ pro WohneinheitTilgungszuschuss pro
5% ISFP Bonus

ab 1,28%

25% Tilgungszuschuss
KfW 461Komplett-Sanierung oder KaufEffizienzhausSanierungszuschuss bis zu 75.000€5% ISFP-Bonus – Sanierung in Einzelschritten
25%  der Kosten

KfW Förderung für neue Fenster im Detail

KfW Kredite 261 / 262

Wenn Sie ihr Gebäude sanieren oder Einzelmaßnahmen zur Energieeffizienz treffen profitieren sie von günstigen Krediten von 150.000 € pro Gebäude und bis zu 60.000 € für Einzelmassnahmen.

Was wird gefördert:

  • Komplettsanierung zum Effizienzhaus
  • Einzelne energetische Maßnahmen bei bestehenden Immobilien
  • Umwidmung von Nichtwohnfläche in Wohnfläche

Nicht geeignet für:

  • Umschuldungen und Nachfinanzierungen

>> Mehr Informationen

In 5 Schritten zum KfW Kredit 262 

Beauftragen Sie einen Energieeffizienz Experten, der sicherstellt, dass die gewünschten Maßnahmen die Anforderungen erfüllen. Die KfW übernimmt 50% der Kosten, denn Sanierungsmassnahmen benötigen ein fundiertes Fachwissen. Sie finde die zugelassenen Experten auf der Expertenliste bei der Deutschen Energie-Agentur.  Alternativ vermitteln wir Ihnen einen Experten aus unserem Netzwerk.

Prüfen Sie Kombinationsmöglichkeit mit weiteren Förderprodukten. Wenn Sie gleichzeitig Einbruchschutz-Maßnahmen planen, kombinieren Sie einfach verschiedene Förderprodukte und erhalten somit mehr Fördergelder. Die KfW bietet hierzu einen praktischen Produktfinder.

Finanzierungsinstitute wie Banken, Sparkassen und Versicherungen arbeiten im Auftrag der KfW und sind Ihr Ansprechpartner. Sie benötigen dazu die „Bestätigung zum Antrag“ des Energie-Effizienz-Experten. Gut zu wissen: Planungs- und Beratungsleistungen können Sie schon vor dem Antrag in Anspruch nehmen.

Schliessen Sie den Kreditvertrag ab und legen Sie los. Sobald ihr Kredit bewilligt wurde, können Sie die sanierte Immobilie kaufen und einen Handwerksbetrieb beauftragen.

Wenn das Projekt abgeschlossen wurde, reichen Sie bei Ihrem Kreditgeber die „Bestätigung nach Durchführung (BnD)“ ein. Diese Bestätigung wird Ihnen vom Energie-Effizienz-Experten ausgestellt. Danach schreibt Ihnen die KfW den Tilgungszuschuss gut.

Alu Fenster Farben
Beratungsgespräch bei Lebsack zur richtigen Fensterwahl

Zuschuss KfW 461

Für Komplettsanierung und Kauf eines frisch sanierten Effizienzhauses erhalten Sie Sanierungszuschüsse bis zu 75.000 €.
Die Zuschüsse können nicht für Einzelmaßnahmen bezogen werden.

Was wird gefördert:

  • Komplettsanierung und Kauf eines frisch sanierten Effizienzhaus
  • Zusätzliche Förderung, z.B. für Baugleitung, möglich
  • Umwidmung von Nichtwohnfläche in Wohnfläche

Nicht geeignet für:

  • Einzelmassnahmen
  • Umschuldungen und Nachfinanzierungen

In 5 Schritten zum KfW 461 Zuschuss

Planen Sie mit uns oder einem anderen Sachverständigen resp. Handwerksbetrieb die Sanierung und finden Sie die für Sie passenden energieeffizienten Fenster und Türen.

Beauftragen Sie einen Energieeffizienz Experten, der sicherstellt, dass die gewünschten Maßnahmen die Anforderungen erfüllen. Die KfW übernimmt 50% der Kosten, denn Sanierungsmassnahmen benötigen ein fundiertes Fachwissen. Sie finden die zugelassenen Experten auf der Expertenliste bei der Deutschen Energie-Agentur. Alternativ vermitteln wir Ihnen einen Experten aus unserem Netzwerk.

Beantragen Sie die Förderung direkt im KfW-Zuschussportal und weisen Sie Identität per Schufa-Verfahren nach. Wenn Sie Ihre Identität nachgewiesen haben, können Sie die eindeutige Identifikationsnummer der BnD (BnD-ID) im KfW-Zuschussportal übermitteln.

Sobald ihr Zuschuss bewilligt wurde, können Sie einen Handwerksbetrieb beauftragen oder das Effizienzhaus erwerben.

Laden Sie direkt im KfW-Zuschussportal Ihre Ausgaben hoch und erhalten Sie Ihren Investitionszuschuss: Erstellen Sie nach Abschluss des Vorhabens zusammen mit Ihrer Energieeffizienz-Expertin oder Ihrem Energieeffizienz-Experten die „Bestätigung nach Durchführung“ (BnD).

Möchten Sie Qualitätsfenster auf Maß kaufen? Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!

So funktioniert die KfW-Effizienzhaus Förderung

Sie möchten ein Wohngebäude zum Effizienzhaus sanieren oder kaufen ein frisch saniertes Effizienzhaus? Dann werden Sie von der KfW unterstützt mit einem Tilgungszuschuss oder einem direkt ausbezahlten Zuschuss. Die Höhe der Zuschüsse ist abhängig von der Effizienzhausklasse. Konkrete Zahlen entnehmen Sie der folgenden Tabelle.

Die Werte 55 bis 115 definieren die unterschiedlichen KfW-Effizienzhaus-Standards. Je kleiner der Wert ist, desto geringer ist der Energiebedarf der Immobilie und desto mehr Förderung erhalten Sie. Als Referenz dient ein KfW-Effizienzhaus 100, das den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) entspricht.

Beispiel: Ein KfW-Effizienzhaus 55 verbraucht 55% der Energie eines KfW-Effizienzhaus 100. Es ist also fast doppelt so Energieeffizient

EffizienzhausPrimär­energie­bedarfTransmissions­wärme­verlustMaximale Kredit- oder Zuschuss­höhe je Wohneinheit
Effizienzhaus 4040%55%120.000 Euro mit 45 % Tilgungs­zuschuss oder 54.000 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 40 Erneuerbare-Energien-Klasse40%55%150.000 Euro mit 50 % Tilgungs­zuschuss oder 75.000 Euro Investitionszuschuss
Effizizenzhaus 5555%70%120.000 Euro mit 40 % Tilgungs­zuschuss oder 48.000 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 55 Erneuerbare-Energien-Klasse55%70%150.000 Euro mit 45 % Tilgungs­zuschuss oder 67.500 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 7070%85%120.000 Euro mit 35 % Tilgungs­zuschuss oder 42.000 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 70 Erneuerbare-Energien-Klasse70%85%150.000 Euro mit 40 % Tilgungs­zuschuss oder 60.000 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 8585%100%120.000 Euro mit 30 % Tilgungs­zuschuss oder 36.000 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 85 Erneuerbare-Energien-Klasse85%100%150.000 Euro mit 35 % Tilgungs­zuschuss oder 52.500 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 100100%115%120.000 Euro mit 27,5 % Tilgungs­zuschuss oder 33.000 Euro Investitionszuschuss
Effizienzhaus 100 Erneuerbare-Energien-Klasse100%115%150.000 Euro mit 32,5 % Tilgungs­zuschuss oder 48.750 Euro Investitionszuschuss

Der Tilgungszuschuss reduziert den zurückzuzahlenden Kreditbetrag und verkürzt somit die Laufzeit. Je besser die Effizienzhaus-Stufe Ihrer Immobilie, desto höher ist der Tilgungszuschuss. Auch für Einzelmaßnahmen erhalten Sie einen Tilgungszuschuss. (Quelle kfw.de)

BAFA Förderung

Bundesamt für Wirtschaft Logo

Im Bereich Energie fördert das BAFA energieeffiziente Techniken sowie Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien beim Heizen.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Hier gehts zur Homepage des BAFA.

Soviel können Sie einsparen mit einem BAFA BEG Zuschuss

Kosten ab 2.000 € -60.000 € —> Sie erhalten 20 % zurückerstattet
Sie sparen zwischen 400 € und 15.000 €

Bedingungen

Bedingungen für die BAFA Förderung ist die Einbeziehung eines zertifizierten Energieberaters, dafür erhalten Sie einen Zuschuss in der Höhe von 50 Prozent. 

>> Die Liste finden Sie hier

BAFA-BEG Förderung in 5 Schritten

Als Grundlage benötigen Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag der förderfähigen Leistungen. Diese Kosten können nachträglich nicht mehr nach oben korrigiert werden: Planen Sie Ihre Energiespar-Maßnahmen mit uns oder einem anderen Sachverständigen.

>> Jetzt Beratung anfragen

Besorgen Sie sich benötigen Sie eine technische Projektbeschreibung eines zertifizierten Energieberaters. Sie erhalten damit eine TBP-Nummer welche Bedingung für den Antrag ist.

>> Auf Anfrage vernetzen wir Sie gerne mit unseren Partnern

Stellen Sie den Antrag online mittels dem elektronischen Antragsformulars.

Nachdem Sie den positiven Zahlungsbescheid von der BAFA erhalten haben, schließen Sie den Vertrag mit den Handwerkern Ihrer Wahl ab.

Wenn die Maßnahmen umgesetzt sind, müssen Sie einen Verwendungsnachweis mit allen erforderlichen Unterlagen und den dafür vorgesehenen Formularen eingereicht werden. Sind alle Unterlagen und Nachweise eingereicht und geprüft, kann der Zuschuss ausgezahlt werden.

Fenstertausch von der Steuer absetzen

  • Durch einen Abzug von der Steuerschuld wird gewährleistet, dass Gebäudebesitzer aller Einkommensklassen gleichermaßen von der Maßnahme profitieren.

Quelle: Klimaschutzprogramm 2030

Als Haus- und Wohnungseigentümer bekommen Sie bis zu 20% Ihrer Investitionskosten für neue Fenster, Balkon- und Terrassentüren sowie Haustüren vergütet. Sie können die Kosten einer Sanierung in der Einkommens-Steuererklärung geltend machen. Sie sparen Steuern und erhalten auf diese Weise eine Förderung.

Haus
Neubau mit großflächigen und gut gedämmten Fenstern von Lebsack

Von der Steuerabziehen, wie geht das? 

Den Antrag können Sie selbst sehr einfach über die jährliche Einkommens-Steuererklärung stellen. Die Kosten für eine energetische Maßnahme werden in dem Kalenderjahr beantragt, in dem die Sanierung abgeschlossen wird.

Wieviel können Sie abziehen?

20 Prozent der Aufwendungen – höchstens jedoch 40.000 Euros im Laufe von drei Jahren.

Die 20% Rückerstattung (Steuerermäßigung) verteilt sich auf 3 Jahre und setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Im Jahr der energetischen Maßnahmen: 7% auf die Aufwendungen (max. 14.000 €)
  2. Im folgenden Jahr: 7% auf die Aufwendungen (max. 14.000 €)
  3. Im dritten Jahr: 6% auf die Aufwendungen (max. 12.000 €)

Der maximale Abzug beträgt 40.000 €

Fördergelder
Fördergelder
Neubau mit großflächigen und gut gedämmten Kunstoff-Alu-Fenstern von Lebsack

Voraussetzungen:

  • Das begünstigte Objekt muss bei der Durchführung der energetischen Maßnahme älter als zehn Jahre sein.
  • Die energetischen Baumaßnahmen müssen nach dem 31. Dezember 2019 begonnen werden und vor dem 1. Januar 2030 abgeschlossen sein. 
  • Die Sanierungsmaßnahmen müssen von einem Fachunternehmen ausgeführt werden, das die korrekte Umsetzung der Maßnahmen bescheinigen und eine ordentliche Rechnung ausstellen muss.
  • Solange der Steuerpflichtige die Ausgaben geltend macht, muss er selbst in dem Objekt wohnen.

Möchten Sie Qualitätsfenster auf Maß kaufen? Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!

Regionale Fördermittel

Die L-Bank in Baden-Württemberg fördert die durch die Baumaßnahme erreichte CO2-Einsparung – darunter fällt auch die Fenstersanierung. Im sogenannten CO2-Minderungsprogramm beträgt die Förderung 50 Euro je Tonne eingesparten CO2-Ausstoß. Maximal sind jedoch 30 Prozent der förderfähigen Ausgaben drin. Weitere Zu- und Abschläge sowie Boni sind möglich.

  • Maximal können Sie eine Förderung in Höhe von 200.000 Euro erhalten. Zuschüsse von weniger als 3.000 Euro können nicht bewilligt werden.

Regionale Förderinstitutionen

Laut energieheld.de gibt es weitere Förderinstitutionen in folgenden Bundesländern. Sollte Ihr Bundesland nicht vorkommen lohnt sich eine Recherche.

Technische Anforderungen an die Fenster: Der U-Wert

Dies bezeichnet den „Wärmedurchgangskoeffizienten“, der beschreibt, wie viel Wärme durch das Fenster nach außen gelangt. Die KfW stellt Anforderungen an die Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) der jeweiligen Bauteile. Für Fenster gilt ein maximaler U-Wert in W/(m²·K) je Fensterart. Die Formel gibt Aufschluss darüber, wie viel Wärme (gemessen in Watt) pro Quadratmeter Fensterfläche je Grad Temperatur-Differenz (gemessen in Kelvin) zwischen Innenraum und Außenbereich durch ein Bauteil entweicht.

Mindestanforderungen der Fenster

In vielen Angeboten wird standardmäßig nur der Dämmwert des Glases genannt. Zu beachten ist dabei aber, dass dieser Wert des Gesamtfensters aus der Qualität des Glases, des Rahmens und der Glasabstandhalter berechnet werden muss.
https://www.energie-fachberater.de/

Für die KfW-Zuschüsse 430 und 151/152 gelten folgende Grenzwerte: 

Fenster, Balkon- und Terrassentüren mit Mehrscheibenisolierverglasung: 0,95 W/(m²·K)
Barrierearme oder einbruchhemmende Fenster: 1,1 W/(m²·K)
Dachflächenfenster: 1,0 W/(m²·K)
Austausch von Fenstern an Baudenkmalen oder erhaltenswerter Bausubstanz: 1,4 W/(m²·K)

Möchten Sie Qualitätsfenster auf Maß kaufen? Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!

Paul Team Lebsack

Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne weiter!
Hallo, mein Name ist Paul Lebsack, Geschäftsführer der Gebrüder Lebsack. Sie interessieren sich für eines unserer Produkte? Ich bin Ihr persönlicher Ansprechpartner und stehe Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Telefon Icon 07940 - 903 300 17
Mail Icon info@lebsack.de

Erfahrungen & Bewertungen zu Lebsack & Söhne GmbH
Scroll to Top